Referenzprojekte

Kraftwerk Linth-Limmern, Linthal

Druckleitung zur Ableitung von Karstwasser im Zugangsstollen eines neuen Pumpspeicherkraftwerks

Druckleitung zur Ableitung von Karstwasser im Zugangsstollen eines neuen Pumpspeicherkraftwerks

Im Schweizer Glarnerland werden im Quellgebiet der Linth die Wasserzuflüsse eines rund 140 km2 grossen Einzugsgebiets zur Stromproduktion mit Wasserkraft genutzt.
Mit dem Ausbauprojekt Linthal 2015 sollen nun die bestehenden Anlagen mit einem zusätzlichen, leistungsfähigen Pumpspeicherwerk erweitert und optimiert werden.